top of page

Design Thinking Brainstorming-Regeln

Aktualisiert: 26. Jan.

Was sind die Brainstorming Regeln im Design Thinking?


Regeln im Kreativprozess? Absolutes JA!

Damit Brainstorming auch zum gewünschten Erfolg führt, braucht es gute Regeln. Das mag den einen oder anderen liberalen Geist irritieren, aber die Innovationsforschung zeigt: keine Innovationen ohne gute Leitplanken. In den Ideenfindungs-Phasen eines Design Thinking Prozesses haben sich folgende Regeln etabliert und bewährt:


1. Urteile Aufschieben: Kreative Räume sind urteilsfreie Zonen, in denen Ideen fließen und Menschen auf die großartigen Ideen anderer aufbauen können.


2. Wilde Ideen Ermutigen: Die verrücktesten Ideen führen oft zu den brillantesten. Es ist wichtig, alle Ideen willkommen zu heißen, egal wie unkonventionell sie sein mögen.


3. Auf den Ideen Anderer Aufbauen: Die Verwendung von „und“ anstelle von „aber“ fördert Positivität und Inklusivität und führt zu einer Vielzahl von Ideen.


4. Beim Thema bleiben: Es ist wichtig, die Diskussion auf das Ziel zu konzentrieren. Abweichungen sind gut, aber man muss das Ziel im Auge behalten.


5. Eine Konversation nach der Anderen: Dies kann schwierig sein, insbesondere wenn viele kreative Menschen in einem Raum sind, aber es ist wichtig, beim Thema zu bleiben.


6. Visuell arbeiten: Arbeite mit kleinen Skizzen und simplen Strichfiguren. Verwende farbige Marker und Post-its (Haftnotizen). Klebe deine Ideen an die Wand, damit andere sie leicht verstehen und als Inspiration für neue Ideen nutzen können.


7. Strebe nach Quantität: Viel bringt viel. Generiere deine Ideen schnell. In jeder 60-minütigen Session solltest du versuchen, mindestens 100 Ideen zu generieren. Wir müssen durch die irrsinnigen Ideen durch, um an die guten zu kommen.


Design Thinking Workshop selber moderieren mit der Makerbox:


Design Thinking Workshop Material Prototyping Makerbox

Welche Design Thinking Methoden gibt es?

Eine ausführliche Beschreibung verschiedener Design Thinking Methoden mit Templates und Kurzanleitung haben wir noch mal in dem Artikel "Welche Design Thinking Methoden gibt es?" zusammengefasst.

13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Charette Methode im Design Thinking

Was ist die Charette Methode im Design Thinking? Die Charette Methode ist eine strukturierte Technik im Design Thinking, die dazu dient, Informationen, Wissen und Erfahrungen des Projektteams in einer

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page