top of page

5-Why-Methode im Design Thinking

Aktualisiert: 4. Okt. 2023

Was ist die 5-Why-Methode oder 5-Why-Technik im Design Thinking?


Die 5-Why-Technik ist eine iterative Befragungstechnik, die in den 1930er Jahren bei Toyota Motor Corporation entwickelt wurde, um Ursache-Wirkungs-Beziehungen zu erkunden, die einem spezifischen Problem zugrunde liegen. Durch das wiederholte Hinterfragen der Ursache eines Effekts bis zu fünf Mal können Designer die Hauptursachen aufdecken und effektive Lösungen erforschen.


Warum wird die 5-Times-Why-Methode verwendet?


Diese Methode ist besonders nützlich, um die Wurzel eines Problems schnell zu identifizieren und zu verstehen, warum ein bestimmtes Problem aufgetreten ist. Es hilft Designern, über oberflächliche Symptome hinauszugehen und die zugrunde liegenden Ursachen eines Problems zu entdecken, um langfristige und nachhaltige Lösungen zu entwickeln.


Wie wird die 5x-Why-Methode angewendet?


Man stellt aufeinander aufbauende „Warum“-Fragen, basierend auf den vorherigen Antworten, bis man zur Wurzel des Problems gelangt. Diese Methode ist besonders in der Empathie-Phase des Design Thinking hilfreich, wenn Informationen gesammelt werden, um das zu adressierende Problem zu verstehen.


Beispiel der 5x-Warum-Methode:


Ein Beispiel von Toyota illustriert die Einfachheit und Kraft der Technik:

  1. Warum hat der Roboter gestoppt? Der Stromkreis war überlastet, und eine Sicherung ist durchgebrannt.

  2. Warum? Es gab nicht genug Schmierung an den Lagern, also haben sie sich verkeilt.

  3. Warum? Die Ölpumpe am Roboter hat nicht genug Öl zirkuliert.

  4. Warum? Der Pumpeneinlass war mit Metallspänen verstopft.

  5. Warum? Es gab keinen Filter an der Pumpe.


Quellen:


Welche Design Thinking Methoden gibt es?

Eine ausführliche Beschreibung verschiedener Design Thinking Methoden mit Templates und Kurzanleitung haben wir noch mal in dem Artikel "Welche Design Thinking Methoden gibt es?" zusammengefasst.

33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Charette Methode im Design Thinking

Was ist die Charette Methode im Design Thinking? Die Charette Methode ist eine strukturierte Technik im Design Thinking, die dazu dient, Informationen, Wissen und Erfahrungen des Projektteams in einer

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page