top of page

Value Proposition – im Design Thinking Kontext

Aktualisiert: 4. Okt. 2023

Was ist eine Value Proposition im Design Thinking?


Die Value Proposition im Design Thinking ist das Wertversprechen der Idee. Sie definiert den Mehrwert eines Produkts oder einer Dienstleistung für die Nutzerin. Die Value Proposition ist das Zentrale Element der Business Model Canvas aber sollte im Design Thinking klar definiert werden. Anders als der USP, den wir aus dem Marketing kennen (das einmalige Verkaufsversprechen) ist die Value Proposition eben kein Verkaufsargument, sondern ein tatsächlicher Mehrwert, der ein Problem für die Nutzerin oder den Nutzer löst, oder ihre Bedürfnisse erfüllt.


Wofür wird eine Value Proposition verwendet?


Value Propositions werden verwendet, um klare und überzeugende Wertversprechen zu entwickeln, die sich auf die Bedürfnisse, Wünsche und Erwartungen der User konzentrieren. Es hilft Unternehmen, sich auf die Aspekte zu konzentrieren, die für ihre Zielgruppen am wichtigsten sind, und ihre Angebote entsprechend zu gestalten und zu positionieren.


Wie wird es angewendet?


Die Value Proposition wird durch die Identifikation und Analyse der Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe oder Nutzerinnen entwickelt. Es beinhaltet die Definition der einzigartigen Vorteile und Merkmale eines Angebots und die Artikulation, wie es die Probleme der Kunden löst oder ihre Situation verbessert. Es kann auch beinhalten, wie das Angebot besser, billiger, schneller oder einfacher als die Konkurrenz ist.


Beispiel:


Ein Beispiel könnte ein Unternehmen sein, das eine neue App entwickelt. Durch die Anwendung der Value Proposition Chain könnte das Unternehmen herausfinden, dass Kunden Wert auf Benutzerfreundlichkeit, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit legen. Das Unternehmen könnte dann diese Erkenntnisse nutzen, um eine App zu entwickeln, die genau auf diese Bedürfnisse zugeschnitten ist und diese klar in ihrem Marketing kommuniziert.


Quellen:


Welche Design Thinking Methoden gibt es?

Eine ausführliche Beschreibung verschiedener Design Thinking Methoden mit Templates und Kurzanleitung haben wir noch mal in dem Artikel "Welche Design Thinking Methoden gibt es?" zusammengefasst.

19 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Charette Methode im Design Thinking

Was ist die Charette Methode im Design Thinking? Die Charette Methode ist eine strukturierte Technik im Design Thinking, die dazu dient, Informationen, Wissen und Erfahrungen des Projektteams in einer

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page