top of page

2×2 Matrix – Design Thinking Methode

Aktualisiert: 4. Okt. 2023

Was ist die 2x2-Matrix im Design Thinking?


Die 2×2 Matrix ist eine Entscheidungsunterstützungstechnik, bei der Optionen auf einer Zwei-mal-zwei-Matrix dargestellt werden. Diese Matrix ist ein einfaches Quadrat, das in vier gleiche Quadranten unterteilt ist. Jede Achse repräsentiert ein Entscheidungskriterium, wie zum Beispiel Kosten oder Aufwand. Hier können wir sichtbar machen, welche Ideen wir weiter verfolgen wollen, aber auch, welche Themenfelder wir derzeit in den Fokus nehmen wollen.


Wofür wird eine 2x2-Matrix verwendet?


Diese Methode wird verwendet, um schnell zu bestimmen, welche Ideen verfolgt und welche verworfen werden sollten. Sie bietet einen ersten Überblick darüber, welche Ideen bereits eine gewisse Reife haben. Sie hilft Design Thinkers, Ideen zu kategorisieren, zu priorisieren und strategische Möglichkeiten zu identifizieren.


Wie wird die 2x2-Matrix angewendet?

  1. Vorlage Zeichnen und Achsen Bezeichnen: Nutzen Sie „hoch“ und „niedrig“ oder gegensätzliche Attribute, um die Achsen zu definieren. Konzentrieren Sie sich auf Nutzervorteile und messbare Kriterien für die Chancenanalyse.

  2. Ideen auf der Matrix Positionieren: Klassifizieren Sie Ideen grob in Quadranten. Platzieren Sie Ideen in Bezug auf andere und streben Sie einen Teamkonsens an. Bewerten Sie eine Achse nach der anderen, wenn nötig. Wiederholen Sie dies, bis alle Ideen auf der Matrix positioniert sind.

  3. Ideen für die Weiterverarbeitung Auswählen: Wählen Sie die Top 3 Ideen aus dem oberen rechten Quadranten zur Diskussion aus. Betrachten Sie Ideen aus anderen Quadranten, wenn weniger als 3 Top-Rechts-Ideen vorhanden sind. Identifizieren Sie leere Quadranten als Bereiche für potenzielle Möglichkeiten und unerfüllte Bedürfnisse.


Beispiel:


Ein Design-Team könnte die 2×2 Matrix verwenden, um Ideen für ein neues Produkt zu kategorisieren und zu priorisieren, und um zu entscheiden, welche Ideen weiterverfolgt werden sollten.


Quellen:


Welche Design Thinking Methoden gibt es?

Eine ausführliche Beschreibung verschiedener Design Thinking Methoden mit Templates und Kurzanleitung haben wir noch mal in dem Artikel "Welche Design Thinking Methoden gibt es?" zusammengefasst.


103 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Charette Methode im Design Thinking

Was ist die Charette Methode im Design Thinking? Die Charette Methode ist eine strukturierte Technik im Design Thinking, die dazu dient, Informationen, Wissen und Erfahrungen des Projektteams in einer

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page