top of page

Selbstbewusstsein und Authentizität: Mit Statussignalen und Framing beeindrucken

In einer Welt, in der Selbstbewusstsein und Authentizität oft den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen, ist es wichtig zu wissen, wie man diese Qualitäten effektiv demonstrieren und nutzen kann. Dieser Beitrag ist inspiriert von dem Schauspieler, Psychologen und Trainer Severin von Hoensbroech, der auf Statussignale und Framing eingeht, um zu zeigen, wie Du Dein Selbstbewusstsein stärken und authentischer wirken kannst.

1. Statussignale:


Statussignale sind nonverbale Botschaften, die wir unbewusst aussenden und die unseren Status in einer sozialen Hierarchie anzeigen. Einige wichtige Statussignale sind:

  • Kopfbewegungen: Hochstatuspersonen halten ihren Kopf ruhig, während Tiefstatuspersonen den Kopf häufiger bewegen. Zum Beispiel zeigte Gerhard Schröder in politischen Debatten eine ruhige, souveräne Haltung, während Edmund Stoiber eher unruhig wirkte.

  • Körperhaltung: Eine aufrechte, entspannte Haltung signalisiert Hochstatus, während eine zusammengekauerte Haltung Tiefstatus vermittelt. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die vor einem Vorstellungsgespräch eine Siegerpose einnehmen, signifikant bessere Chancen haben, eingestellt zu werden.

  • Berührungen: Hochstatuspersonen berühren andere häufiger, während Tiefstatuspersonen sich eher zurückhalten. Zum Beispiel setzte Donald Trump Berührungen als Statussignal ein, indem er anderen Menschen auf die Schulter klopfte.

2. Framing:

Framing bezieht sich auf die Art und Weise, wie wir eine Situation oder eine Interaktion interpretieren. Durch das Setzen eines eigenen Frames in einer Unterhaltung können Sie beeinflussen, wie Sie und Ihre Ideen wahrgenommen werden. Einige wichtige Frames, die Sie kennen sollten, sind:

  • Power-Frame: Demonstriert, wer die Kontrolle und den höheren Status hat. Zum Beispiel kann ein Finanzinvestor versuchen, einen Power-Frame zu setzen, indem er einen potenziellen Geschäftspartner durch seinen Protzpalast führt und ihn dann warten lässt.

  • Time-Frame: Zeigt, wer über die Zeit und den Verlauf der Unterhaltung bestimmt. Wenn ein Gesprächspartner sagt, dass er nur 10 Minuten Zeit hat, können Sie den Frame auf Ihre Seite bringen, indem Sie darauf bestehen, dass Sie nur fünf Minuten benötigen.

  • Analyse-Frame: Fordert eine detaillierte Prüfung und Bewertung der vorgestellten Ideen. Sie können den Frame auf Ihre Seite bringen, indem Sie darauf bestehen, dass Ihre Experten gemeinsam mit den Analysten des Investors jeden Aspekt Ihrer Idee durchgehen.

  • Killer-Frame: Zeigen Sie, dass Sie nicht bedürftig sind und schaffen Sie so den Wunsch beim Gegenüber, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Sie können dies erreichen, indem Sie sich schwer zu bekommen zeigen und den Gegenüber davon überzeugen, dass er derjenige ist, der von der Zusammenarbeit profitieren würde. Um das Framing zu meistern, ist es wichtig, sich auf die folgenden Punkte zu konzentrieren:

  1. Eigenen Frame etablieren: Setzen Sie Ihren eigenen Frame in einer Interaktion, um die Kontrolle über die Situation zu behalten und zu zeigen, dass Sie selbstbewusst und entschlossen sind.

  2. Anpassungsfähigkeit: Seien Sie bereit, Ihren Frame bei Bedarf anzupassen und auf die Frames anderer zu reagieren, um Ihre Ziele zu erreichen.

  3. Authentizität bewahren: Denken Sie daran, dass Framing nicht bedeutet, unaufrichtig oder manipulativ zu sein. Es geht darum, Ihre eigene Perspektive und Ihren Wert in einer Interaktion zu präsentieren.

  4. Übung macht den Meister: Üben Sie das Setzen von Frames in verschiedenen Situationen, um Ihre Fähigkeiten zu verfeinern und ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, wie Sie Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Authentizität in sozialen Interaktionen stärken können.

Fazit: Selbstbewusstsein und Authentizität sind entscheidende Faktoren für Erfolg in allen Lebensbereichen. Durch das Verständnis und die Anwendung von Statussignalen und Framing können Sie Ihre Präsenz in sozialen Interaktionen verbessern, Ihre Ziele erreichen und ein authentischeres, selbstbewussteres Selbst präsentieren. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, authentisch zu bleiben und Ihre eigenen Werte und Perspektiven zu respektieren, während Sie diese Techniken anwenden, um sicherzustellen, dass Sie in jeder Situation glaubwürdig und ehrlich bleiben.

16 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Charette Methode im Design Thinking

Was ist die Charette Methode im Design Thinking? Die Charette Methode ist eine strukturierte Technik im Design Thinking, die dazu dient, Informationen, Wissen und Erfahrungen des Projektteams in einer

Opmerkingen

Beoordeeld met 0 uit 5 sterren.
Nog geen beoordelingen

Voeg een beoordeling toe
bottom of page